Babydecke 80 x 80


Ein Kollegium verschenkt eine Krabbeldecke - das Motto ist Natur und Tiere, Lieblingsfarben sind grün und blau. Eine Bergziege soll Mut, Beharrlichkeit und Neugier symbolisieren, Vögel stehen für die Freiheit und Leichtigkeit. Stoffe aus Kindertagen und ein selbstgestricktes Paar Babyschuhchen werden dazugetan und ich gestalte daraus ein mit viel Guten Wünschen angereichertes Geschenk - für die Kollegin und ihr Baby. Was für eine schöne Idee...
  soetwas verschenken
Babydecke 80 x 80
Decke

Leichte Seidendecke für ein KosmetikStudio


Das Kosmetikstudio arbeitet mit Produkten von Dr. Hauschka und ist in frischen Grün- und OrangeTönen eingerichtet. Dazu möchte die Decke passen, die auch im Sommer verwendet werden soll, wenn die Damen unter einem anderen Plaid zu sehr schwitzen würden. Aber ein wenig beDeckt möchte SIE trotzdem sein. Dazu fiel mir eine sehr sparsame Nunotechnik ein - wenig Wolle und viel Seide.
Anfrage
Leichte Seidendecke für ein KosmetikStudio
Decke, Interieur

FlügelÜberwurf


Weil der schwarze Flügel so gelackt aussieht. Außerdem steht und liegt immer was drauf und die Oberfläche muss geschützt werden. Der Auftrag: mach mir was, was ganz leicht ist, ein Hauch von nichts und was, wenn es aufliegt wie gerade hingeworfen aussieht, nicht perfekt...
Anfrage
FlügelÜberwurf
Decke, Interieur

Erinnerungs – Quilt „Lara“ 220 x 260


Dieser Quilt entstand zum 18. Geburtstag meiner Tochter Lara. Die Zahl 18 war gestaltungsweisend: Jedes Lebensjahr wird durch ein Foto in Erinnerung gerufen und mit dem verwandten Material, als auch mit der Handarbeitstechnik herausgearbeitet.Das Foto für das erste Lebensjahr habe ich beispielsweise umstrickt, da die Neugeborene Lara selbst gestrickte Hosen trug. Das Einschulungsfoto ist in ein Patchworkelement eingearbeitet, das an eine Schultüte erinnert, ein Weihnachtsfoto in einen stilisierten Tannenbaum eingenäht usw. Die Rückseite und die Verbindungsstreifen des Quilts sind aus einem wunderschönen, seidig glänzenden, uni cremefarbenen Stoff gearbeitet, damit ein Wechsel möglich ist, der zu jeder Einrichtung passt. Von Hand habe ich verschieden große Schnecken eingequiltet – als Symbol für Leben, Erneuerung und Entwicklung.


 
Erinnerungs – Quilt „Lara“ 220 x 260
Decke

Quilt „Karoline“ 220 x 260


Die junge Frau, deren Bett der Quilt schützt und schmückt, mag bunte Wände – also sollte der Quilt hell und leicht wirken. Ich verwendete die unterschiedlichsten alten Baumwoll- Damast- und Leinenstoffe, teilweise von Tischwäsche oder besonderen Spültüchern. Darin schimmern eingewebte Muster, die gut zu den Abbildungen von Michelangelo passen, die aufgedruckt und eingenäht wurden. Als KunstBegeisterte liebt Karoline die Zeichenstudien Michelangelos, von denen sie mir eine Auswahl gab. Die Rückseite des Quilts wurde aus stabilem Leinen gearbeitet, der es aushält „wenn Freunde beim Fernsehabend in Jeans lümmeln wollen“. Der Stoff ist schokoladenbraun und durchwirkt von feinen Quiltstichen, die viele florale Muster der Vorderseite nachzeichnen. Die creme- und altrosafarbenen Stiche wirken wie Sterne am Nachthimmel oder Liebesperlen auf einer Schokoladentorte…
Quilt „Karoline“ 220 x 260
Decke

RosenQuilt „Ulla“ 240 x 260


„Ich hätte so gerne eine Rosendecke!“
Die Lieblingsfarben und die vorhandene Einrichtung ist weiß, beige, mit einigen Rotakzenten. Das Bett steht in einem hellen Raum mit Dielenfußboden. Ulla schickt mir Stoffe, aus denen sie „schon immer mal was machen wollte“ weil sie sich nicht von abgelegten Blusen oder Stoffresten trennen konnte. Muss sie jetzt nicht mehr, sie sind mit eingearbeitet…
RosenQuilt „Ulla“ 240 x 260
Decke

FreundschaftsProjekt „Claudias Garten“ 240 x 260


Auf der Geburtstagsparty der Freundin werden vorbereitete Stoffquadrate verteilt an die, die Lust haben mitzugestalten. Nach einer gewissen vereinbahrten Zeit, kommen diese zu mir zurück - bestickt, bedruckt, bemalt, gequiltet... Aus diesen Teilen mache ich ein (möglichst) harmonisches Ganzes... Für das Schlafzimmer im brandenburgischen Ferienhaus, mit Blick in den Garten, ist eine einzigartige Decke entstanden - voller Freundschaft und Verbundenheit.  
Schöne Idee - Anfrage
FreundschaftsProjekt „Claudias Garten“ 240 x 260
Decke

GästeQuilt „Suma“ 115 x 210


Die Vorgaben waren: ein eingerichtetes Ankleide- und Gästezimmer, ein Ikeabett, eine Funktion, ein Budget und die Kenntnis, dass die Wohnungsinhaber es manchmal gerne bunt und schrill mögen. Ein übrig gebliebener Stoffrest des Vorhangs diente als Farbhelfer und in meiner Stoffsammlung befanden sich „zufällig“ drei aprikotfarbene Reste, die die Wandfarbe exakt aufgriffen und variierten.
GästeQuilt „Suma“ 115 x 210
Decke

Babydecke Orangenbäumchen 90 x 90


Erinnerungsstücke, Sinnsprüche und Wegbegleiter  Hier haben Freunde und Großeltern Erinnerungsstücke und Wegbegleiter für den neuen Erdenmenschen zusammengetragen. Kleine selbstgestrickte Handschuhe aus der Generation der Großeltern, eine Sonnenblume, die der Papa als Kind gemalt hat, eine indische Schutzgöttin, das Cover des Lieblingskinderbuchs der Mama, ein selbstgemalter Vogel und wunderbare Sinnsprüche begleiten das Baby nun die nächsten Jahre... Die Rückseite ist aus robustem und wärmendem Wollwalk.  
  soetwas verschenken
Babydecke Orangenbäumchen 90 x 90
Decke

Drillinge auf dem Bauernhof je 80 x 80


Auf einem Bauernhof im Hunsrück werden Drillinge geboren und jedes Kindlein bekommt eine eigene Decke, die so gearbeitet ist, dass sie später auch als Bodenkissen benutzt werden kann.
gefällt mir - Anfrage
Drillinge auf dem Bauernhof je 80 x 80
Decke

Babydecke „LebenLiebenLachen“ 80 x 80


Leben Lieben Lachen war das Motto des HochzeitsPaars, dass sich zur Geburt eine Babydecke wünschte. Die Lieblingsfarben sind Blau- und GrünTöne die jetzt auf der Decke vorherrschen. Die Titelseiten der LieblingsKinderbücher der jungen Eltern wurden auf Stoff kopiert und eingearbeitet. Durch quilten sind lustige Gesichter aus den PaisleymusterStoffen entsprungen.
 Leben Lieben Lachen 
 
Hätt ich auch gern...
Babydecke „LebenLiebenLachen“ 80 x 80
Decke

Babydecke Bibelmotive und Memorybildchen 80 x 80


Die Eltern des Babies suchten aus der Kinderbibel des Vaters und ebenfalls erinnerungsträchtigen Kindermemoryspiel Bilder heraus, die auf die Decke kommen sollten. Dazu wurden mir einige Stoffe mitgeschickt. Kombiniert mit Stoffen aus meinem WunderzauberStoffschrank entstand eine Art Weltkugel mit den Jahreszeiten. Die Jesusfigur mit Engelsflügeln bildet den Mittelpunkt der bunten Welt, die zwischen Tag und Nacht, Sonne und Mond ruht. Der Hintergrund ist uni gehalten und aus einem strapazierfähigen Stoff gearbeitet.  
  so etwas möchte ich bestellen  
Babydecke Bibelmotive und Memorybildchen 80 x 80
Decke

Babydecke für das Brüderchen mit Bibelmotiven 80 x 80


Das Brüderchen bekommt auch eine Decke, mit Abbildungen aus der Kinderbibel des Papas, an die er sich nun mit seinem Sohn erinnern kann. Wie beim Bruder will ich eine Welt mit Sonne und Mond in Stoff malen - eine bunte Welt, die zum Entdecken und vertrauensvollen Kuscheln einlädt.
soetwas mag ich verschenken...
Babydecke für das Brüderchen mit Bibelmotiven 80 x 80
Decke
Copyright © Claudia Arndt, contact@claudia-arndt.com, Tel: 0561 / 503 988 85, Mobil: 01578 / 1616 444