Person – übers Leben – Lang

1962 in Trier geboren, viel umhergezogen weil die Mutter alleinerziehende Schauspielerin ist, früh gelernt, dass Farben und Papier Freunde sein können, in Berlin gelandet, dort eine Heimat gefunden und zum Menschen herangereift

Abitur, Ausbildung und wechselnde Engagements als Schauspielerin hauptsächlich in Berlin, intensives MitArbeiten auf, hinter und neben der Bühne im „Junges Theater“, auch als Grafikerin und be-greifen was es heißt „die Bretter die die Welt bedeuten“

Selbstständig werden, zwei Wunder erleben – Tochter Lara und Sohn Lukas, einen Schauspieler heiraten, wieder mit dem Malen beginnen, einen Laden eröffnen, in dem eigene Bilder, bemalte Kindermöbel, Raumgestaltung von Kinderzimmern und Ökotextilien für Babys angeboten werden, den Laden wieder schließen, weil ich erstens damit meiner Zeit voraus bin und zweitens dem Vater meiner Kinder nach Schleswig Holstein folgen will

über Hamburg, geht es nach Mecklenburg Vorpommern – als Mutter und Hausfrau, Kunstschaffende und Städterin auf dem Lande leben  – weitermalen –

und dann Herzenswunsch erfüllen – 1997 – 2002 Studium an der Hochschule der Künste Berlin u.a. bei Prof. Heinrich Dreidoppel und Heike Ponwitz, die mich voller Respekt und Liebe herausschälen aus meinem autodidakten künstlerischen Kokon

nach Referendariat und Abschluss zur Kunstpädagogin in Berlin,  keine freien Lehrerstellen in meiner Stadt – es geht nach Rheinland Pfalz für ein paar Jahre dann wieder zurück nach Berlin und nach einigen Jahren ist dann alles zu viel

ich muss alles überdenken, loslassen und fange ganz neu an

neue Beziehung, neue Stadt, neue LebensPerspektiven

–  seit 2009 freischaffende Künstlerin in Kassel,  von 2010 bis 2015 Gestaltung von ArtCouture und SeelenMänteln zusammen mit einer  Partnerin/Schneiderin, seit 2011 Mitglied im BBK Kassel mit regelmäßigen Beteiligungen bei Gruppenausstellungen, Wordly Compagnion auf der documenta13, hin und wieder sehr gern Dozentin für verschiedene Workshops in Textilgestaltung (VHS-Kassel und anderswo), sowie Anfertigungen von Antependien/Altarbildern für zwei Kirchen und andere schöne Aufragsarbeiten –  da solls weitergehen…

 

 

 

Copyright © Claudia Arndt, contact@claudia-arndt.com, Tel: 0561 / 503 988 85, Mobil: 01578 / 1616 444